Home

Boderline-Community

Die Borderline Community ist ein internetbasiertes Forum für alle Menschen, die mit der Borderlinestörung konfrontiert werden. Sie richtet sich somit nicht nur an direkt Betroffene, sondern zum Beispiel auch an deren Angehörige, Freunde und Arbeitskollegen sowie an Mediziner und Therapeuten.


 

Borderline: Ratgeber-Themen

 

traurig

Was ist Borderline?
Als Borderlinestörung bezeichnete man ursprünglich eine bestimmte Gruppe von Störungen an der Grenzlinie (=Borderline) zwischen Neurose und Psychose…

Weiterlesen

Beziehungen

Beziehungen zu anderen Menschen
Menschen mit Borderlinestörung führen meist unbeständige und unangemessen intensive Beziehungen zu anderen Menschen…

Weiterlesen


 

Angst

Angst vor dem Verlassen- werden
Wenn Borderliner allein sind, verlieren sie aufgrund ihrer gestörten Ich-Identität häufig das Gefühl für die Realität ihrer Existenz…

Weiterlesen

Deutschlandkarte

Kliniken
Die Borderlinestörung erfordert bei vielen Betroffenen eine stationäre Therapie. Auf den Seiten in dieser Rubrik beschreiben zum einen Betroffene die jeweils besuchte Klinik…

Weiterlesen


 

Zornausbruch

Zornausbrüche
Borderliner neigen zu häufigen Zornausbrüchen, die in ihrer Intensität oft nicht oder kaum kontrolliert werden können und zeitweilig auch zu körperlicher Gewalt führen…

Weiterlesen

Essstörung

Literatur zum Thema Ess- störung
Zu einer Borderlinestörung gehört häufig auch eine Essstörung. Hier finden Sie Literaturvorschläge zu dem Thema Essstörung…

Weiterlesen



Über unsere Community

Die Borderline-Community wird überwiegend von Betroffenen und deren Angehörigen zum Austausch genutzt und stellt somit auch eine internetbasierte Selbsthilfegruppe dar, in der Sie z. B. Informationen und Erfahrungen austauschen, Kontakte knüpfen und sicher immer wieder auch emotionalen Beistand finden können. Sie werden aber nur in Ausnahmefällen professionellen Rat von Medizinern/ Therapeuten über die Borderline Community erhalten, sie ist somit kein Ersatz für kompetente medizinische/ therapeutische Betreuung.

Die Borderline Community besteht zum einen aus diesem Webangebot mit nützlichen Informationen, zum anderen aus einem großen Forum, welches dem direkten Austausch dient. Auch Sie sind als Betroffener, Angehöriger oder anders am Thema Borderlinestörung Interessierter herzlich eingeladen, das Forum zu nutzen.
 
Wichtiger Hinweis: Das alte Forum ist leider nicht mehr erreichbar. Wir werden bald ein neues Borderline Forum zur Verfügung stellen. Auch viele der alten Seiten und Artikel sind noch nicht wieder online. Wir arbeiten daran, möglichst schnell alle Informationen wieder online anbieten zu können und bitte um Verständnis.

Community


 

Borderline – Stets an der psychischen Grenze

Borderline Betroffene befinden sich stets an ihrer psychischen Grenze. Sie können in einem Moment himmelhochjauchzend und im nächsten Augenblick zu Tode betrübt sein. Die Diagnose des Borderline Syndroms liegt bei Menschen nahe, die sich Verletzungen selbst beibringen und auffällig werden. Ebenfalls kann ein risikoreiches Verhalten ein erster Warnhinweis für diese Erkrankung sein, die sogar Suizid nicht ausschließt. So können das unter anderen besonders risikoreiche Fahrten mit dem Motorrad oder Auto, das gefährliche S-Bahn Surfen oder das mit Risiko betriebene Glücksspiel im Casino sein.

 

Häufige Ursachen, Symptome und Risikofaktoren bei Borderline

Oftmals können Konflikte in der Kindheit oder das Vernachlässigen in jungen Jahren Auslöser von Borderline sein. Aber auch Spannungen innerhalb der Familie können für die Erkrankung verantwortlich sein, genauso wie sexuelle und / oder körperliche Misshandlungen. Der Übergang vom Kind zum Erwachsenen stellt für einige Betroffene ebenso ein Problem dar. Selbst ein mangelndes Selbstbewusstsein kann die Ursache für Borderline sein. Sogar wenn innerhalb der Familie ein zu großer Leistungs- und Erfolgsdruck erfolgt, kann die psychiatrische Erkrankung auftreten. Werden die Betroffenen dann noch von wichtigen Bezugspersonen nicht genügend gewürdigt, kann das ebenso ein Auslöser sein. Auch Verlassensängste und Hilferufe nach mehr Liebe, Zuneigung und Beachtung können für Borderline verantwortlich sein.

Die Betroffenen leiden häufig unter extremen Stimmungsschwankungen, sie haben ihre Gefühle sozusagen nicht mehr unter Kontrolle. Das Verhalten und die Stimmung, die dabei zu beobachten sind, kann man dann mit einer Fahrt auf der Achterbahn vergleichen, die mit den unterschiedlichsten Emotionen daher kommt. Bei sportlichen Aktivitäten legen Borderline Betroffene ein risikobereites Verhalten an den Tag, das mit vielen Gefahren verbunden ist. Oftmals sind genauso suizidale Handlungen zu beobachten, bei denen der Betroffene sogar eine Selbsttötung nicht ausschließt.

 

Begleitsymptome bei der Erkrankung Borderline

Schon oft wurde bei Patienten mit Borderline eine gravierende Essstörung diagnostiziert. Besonders häufig konnte bei Betroffenen die Bulimie festgestellt werden. Bei der Bulimie handelt es sich um regelrechte Fress-Attacken, die in regelmäßigen Abständen auftreten. Die Borderline Betroffenen können bei diesen Attacken Unmengen von Nahrungsmitteln innerhalb von kürzester Zeit verschlingen, um sie dann zu einem späteren Zeitpunkt wieder heraus zu würgen.

Bei diesem Essverhalten haben die Betroffenen keine Kontrolle mehr, wie viel Nahrung sie zu sich nehmen, es wird dabei einfach dem Impuls gefolgt. Damit sollen die angestauten Spannungen abgebaut werden. Das Übergewicht zieht dann in den meisten Fällen noch gesundheitliche Probleme nach sich, die keineswegs förderlich für diese Erkrankung sind. Dadurch können Störungen des Stoffwechsels und auch der Hormone auftreten, die bei den Betroffenen wiederum starke Stimmungsschwankungen und ein mangelndes Selbstbewusstsein auslösen können.





nach oben

Suizid Helpline

Telefonseelsorge
kostenfrei und anonym
evangelisch: 08 00 / 1 11 01 11 katholisch: 08 00 / 1 11 02 22 Notruf: 112